Gemeinde Lonsee

Seitenbereiche

Geschichte Sinabronn

Der Ortsteil Sinabronn

Gemarkungsfläche
Sinabronn alte Postkarte

 Der Ort Sinabronn ist in der jüngeren Ausbauzeit entstanden (1377 Zinebrunnen, 1415 Synabrunnen). Der Name bedeutet entweder "Bei der Quelle des Sina" oder "An der ständig fließenden Quelle". Für die letztere Deutung würde sprechen, dass Sinabronn wirklich einen Brunnen besaß, der in einem Gemeindeeigenen Brunnengärtlein bei der Zehntscheune in Richtung Ettlenschieß lag.

Mit dem Erwerb 1534 bzw. 1568 Sinabronns durch Ulm erlangte die Stadt Ulm die alleinige Herrschaft über den Ort. Die Stadt Ulm unterstellte daraufhin Sinabronn dem Amt Ettlenschieß; als dieses 1774 aufgehoben wurde, fiel es mit ihm an das Amt Lonsee.

Ansicht Sinabronn
Häuserschmuck in Sinabronn

Kontakt

Gemeindeverwaltung Lonsee
Hindenburgstraße 16
89173 Lonsee
Tel.: 07336 81-0
Fax: 07336 81-89
E-Mail schreiben