Gemeinde Lonsee

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Touristisches Besucherleitsystem

Das Projekt wird im Schwerpunkt LEADER des „Maßnahmen- und Entwicklungsplans Ländlicher Raum Baden-Württemberg 2014-2020“ (MEPL III) gemäß der VO (EG) Nr. 1305/2013 über die Förderung der Entwicklung des ländlichen Raums durch den „Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)“ mitfinanziert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ziel

Als weiteren Baustein in der Tourismuskonzeption soll nun ein hochwertiges Besucherleitsystem für die Gesamtgemeinde realisiert werden.

Das Leitsystem soll der zielgerichteten Steuerung und Lenkung der Fußgänger, Radfahrer, Touristen und des PKW-Verkehrs dienen. Speziell Gästen, die von außerhalb kommen wird geholfen, möglichst schnell das gewünschte Ziel zu erreichen. Die Wege zu wichtiger öffentlicher Infrastruktur und Zielen mit einer hohen Besucherfrequenz werden an den entscheidenden Punkten angezeigt. Die Informations- und Leitsysteme ergänzen sich in ihrem Einsatzweck und Informationsgehalt.

Hierdurch soll ein positiver Beitrag zur Entwicklung des sanften Tourismus und der Dorferneuerung erfolgen.

 

Projektfortschritt

Die Umsetzung des Projektes besteht aus zwei Komponenten. Zum einen die Erstellung der Konzeption und zum anderen die Umsetzung der Maßnahme.
Der Gemeinderat hat in der Sitzung am 27.03.2023 die Erstellung der Konzeption an die Arbeitsgemeinschaft der Firmen Label’s und Fresko vergeben.

Das Neue Besucherleitsystem der Gemeinde Lonsee - Konzeption

Der Gemeinderat hatte sich in der Sitzung am 25.07.2023 für den Gestaltungsvorschlag 2 entschieden. Die Verwaltung wurde nun vom Gemeinderat beauftragt, die Umsetzung der Maßnahme öffentlich auszuschreiben.

Nachdem die öffentliche Ausschreibung erfolgreich abgeschlossen wurde, hat der Gemeinderat die Umsetzung der Konzeption am 05.12.2023 an die Arbeitsgemeinschaft der Firmen Label’s und Fresko vergeben.